Topographische Karten im Maßstab 1:25 000

top25_allg

Die Topographische Karte 1:25 000 wird auf eine neue, bundeseinheitliche Kartengraphik umgestellt. Die Umstellung der einzelnen Kartenblätter erfolgt in Baden-Württemberg fortlaufend im Zuge der Aktualisierung. Der aktuelle Stand der Umstellung ist in der Blattübersicht durch eine grüne Dreiecksmarkierung gekennzeichnet - die Karten, die bereits in neuer Kartengraphik vorliegen, sind durch eine grüne Dreiecksmarkierung gekennzeichnet. Das Kartenwerk ist gedruckt (Blattschnitte der TK25) oder digital als Rasterdaten (DTK25) im UTM-Koordinatensystem erhältlich.

Die Rasterdaten liegen als einzelne Dateien (Einzelebenen) oder als farbige Ebenenkombination in einer Datei entsprechend dem „Technischen Regelwerk für den Datenaustausch von Digitalen Topographischen Karten“ der AdV vor. Zusätzlich steht eine Grau-Kombination (ohne Höhenlinien) zur Verfügung.

Allgemeine Angaben zum Kartenwerk:

Titelfarbe: grün
Maßstab: 4 cm der Karte entspricht 1 km in der Natur
Blattschnitt: geographische Netzlinien mit 10’ geographischer Länge und 6’ geographischer Breite
Formate und Lieferarten: 75,6 x 48,5 cm (plano), 10,8 x 24,3 cm (gefaltet)
Blattbezeichnung: vierstellige Nummer und Name des größten enthaltenen Ortes (z.B. 7126 Aalen)
Anzahl der Kartenblätter: 282 (Bearbeitungsgebiet des Landesamtes für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg)
Herausgeber: Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg.

   
     
Werfen Sie einen Blick in das DTK25 Legendenblatt.

tk25_beispiel  

 

Blattübersicht

UebersichtNord25

UebersichtSued25

 

 

Topographische Karten im Maßstab 1:25 000 (TK25)
Die Topographische Karte 1:25 000 ist eine nahezu ungeneralisierte Darstellung der topographischen Erdoberfläche.

Bisherige Kartengraphik:
In diesem Maßstab ist eine wirklichkeitsnahe Wiedergabe der Erdoberfläche möglich. Dies geschieht durch Kartenaussagen über Geländeformen in Höhenlinien, Gewässern, Siedlungen mit Einzelhauszeichen, Verkehrswegen, Bodenbewuchs und zahlreichen Einzelzeichen. Die Darstellung der topographischen Inhalte richtet sich nach dem bundeseinheitlichen Signaturenkatalog der TK25 (Musterblatt).

Neue Kartengraphik:
Der topographische Karteninhalt wird aus dem BasisDLM abgeleitet. Er präsentiert die topographischen Objektgruppen Verkehrsnetz, Gewässernetz, Eisenbahn, Siedlungen und Nutzungsarten. Die Gebäude und Gebäudesignaturen werden aus dem Liegenschaftskataster (ALKIS) übernommen. Die Höheninformation (Höhenlinien und Höhenpunkte) werden aus dem Digitalen Gelände Modell (DGM) abgeleitet. Die Darstellung richtet sich nach dem bundeseinheitlichen Signaturenkatalog (SK25).

Die Verwendung von Farben und Symbolen ermöglicht eine differenzierte Darstellung und eine intuitive thematische Zuordnung zwischen Karte und realer Welt. Das Erscheinungsbild hat dazu eine neue zeitgemäße Farbgebung und Kartengraphik erhalten, die sich durch Folgendes auszeichnet:

 

  • thematische Gliederung durch Flächenfarben (Wohnflächen in hellrot, Industrieflächen in grau, Acker in hellgelb, Wiese in hellgrün),
  • farbige Signaturen (Wassertürme, Kläranlagen in blau, Straßenschilder (BAB, B) in blau, gelb, Krankenhäuser mit Kennung „rotes Kreuz"),
  • verbesserte Lesbarkeit durch verbreiterte Strichstärken, Blockschriften und vergrößerte Zwischenräume,
  • informationsreicher durch neue zusätzliche Signaturen an Stelle von Schriftzusätzen und
  • Einzelhausdarstellung in Echtgeometrie.
Verfügbarkeit:
Die topographischen Karten sind flächendeckend für Baden-Württemberg verfügbar.
Genauigkeit und Einheitlichkeit der neuen Kartengraphik:
Ausgehend von den Geobasisdaten (BasisDLM , ALKIS und DGM) wird mit dem Prozess der Automatischen Kartographischen Generalisierung ein maßstabsgerecht signaturierbarer Datenbestand erzeugt, der anschließend interaktiv kartographisch überarbeitet wird. Alle Objektgeometrien der neuen Kartengraphik werden aus der Geometrie des BasisDLM und von ALKIS abgeleitet. Somit wird eine höchstmögliche Lagegenauigkeit erreicht. Die standardisierten kartographischen Prozesse stellen landesweit einen einheitlichen und definierten Karteninhalt sicher.
Genauigkeit und Einheitlichkeit der bisherigen Kartengraphik:
Die überwiegende Anzahl der Kartenblätter in der bisherigen Kartengraphik der TK25 orientiert sich an den bundeseinheitlichen Vorgaben des Musterblattes 1: 25 00, 3. Auflage von 1992. Einzelne Kartenblätter sind noch nach älteren Zeichenmustern aktualisiert.

 

Preise

Der Preis pro Karte beträgt 5,40 Euro.

Randblätter anderer Vermessungsverwaltungen können vom Preis abweichen. Informieren Sie sich dazu in unserem LGL-Shop.

Preise zuzüglich Versandkosten.


Karten können in unserem LGL-Shop bestellt werden. Zur online-Bestellung ist keine Registrierung/Anmeldung notwendig.

Wenn Sie Karten bestellen möchten, klicken Sie im LGL-Shop im linken Navigationsfenster auf den Menüpunkt "Kartenbestellung".

 


Kundenberater:
Telefon: 0711 95980-203

Die Bestellung kann auch per Fax oder E-Mail beim Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung
Baden-Württemberg erfolgen:
Fax: 0711 95980-701
E-Mail: verkauf@lgl.bwl.de