Rasterdaten der Digitalen Topographische Karte 1:25000 (DTK25)

Rasterdaten_DTK25_ausschnitt
Die Digitalen Topographischen Karten liegen als georeferenzierte Rasterdaten für Baden-Württemberg flächendeckend vor.

 

Werfen Sie einen Blick in die Kartenlegende DTK25 (pdf-Datei).


Laden Sie sich unsere Testdaten zu den Rasterdaten der Digitalen Topographischen Karte 1:25000.

 

Rasterdaten der DTK25 - landesweit verfügbar - vielfältig nutzbar

Neben vielen Einzelheiten wie Krankenhäuser, Bahnhöfen, öffentlichen Gebäuden zeigt die DTK25 auch die unterschiedliche Bebauung und die Gebäudedichte in Ortschaften durch Einzelhausdarstellung.

Durch ihren hohen Informationsgehalt eignet sich die DTK25 besonders als räumliche Bezugsgrundlage für den Aufbau von Geo- und Fachinformationssystemen und als Hintergrundinformation für die Überlagerung mit fachspezifischen Daten sowie für die rechnergestützte Bearbeitung thematischer Karten.

Anwendungsgebiete sind z. B.
  • Energie-, Forst- und Landwirtschaft,
  • Landnutzungs-, Regional- und Streckenplanung,
  • Verwaltung, Demographie, Wohnungswesen,
  • Verkehrsnavigation, Transport,
  • Kultur, Erholung und Freizeit sowie Kommunikation.
  • Bergbau, Geodäsie,
  • Geologie
  • Gewässerkunde
  • Ökologie
  • Umweltschutz

     

Kombination farbig
Farbkombination
Kombination einfarbig
Graustufen

Einzelebenen
Einzelebenen

 

Die Rasterdaten der DTK25 liegen als vollständige Farbkombination, als Graustufen, oder wahlweise getrennt nach Ebenen (=Layer) vor. Bestellt man getrennt nach Ebenen, müssen diese im GIS-System noch in die richtige Reihenfolge gebracht und pro Ebene mit einem Farbwert versehen werden. Hier hat man die volle Flexibilität.
 
  •  
Bei den Rasterdaten der DTK25 sind dies 24 Ebenen (nach AdV-Empfehlung). Die Ebene "watt" wird in Baden-Württemberg nicht geführt.
  •  
Jede Ebene wird als Schwarz-Weiß-Datei gespeichert.
  •  
Daraus können beliebige ein- oder mehrfarbige Kombinationen hergestellt werden.
  •  
Bei mehrfarbigen Kombinationen werden den einzelnen Ebenen Farbwerte zu geordnet.
  •  

Grundlage ist der Signaturenkatalog für die DTK25 (ATKIS®-SK25): Der ATKIS®-SK25 ist Bestandteil der ATKIS®-Dokumentation und wird als kostenloser Download in der Dokumentation der GeoInfoDok zum AAA-Modell bereitgestellt.

  •  
Ebenen der Rasterdaten der Digitalen Topographischen Karten (pdf-Datei) des Landesamtes für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg (Name, Reihenfolge, Farbwert).

Rasterdaten_DTK25_Einzel_Kombi

Verfügbarkeit / Flächendeckung

Die Rasterdaten der Digitalen Topographischen Karte 1:25000 (DTK25) liegen flächendeckend und grenzscharf für Baden-Württemberg vor.
Onlinebestellmöglichkeit: siehe Menüpunkt "DTK25 bestellen".

Geometrische Genauigkeit

Die Lagegenauigkeit hängt vom maßstabsbezogenen Grad der Generalisierung ab. Sie kann innerhalb des Kartenbildes variieren. In ungeneralisierten Kartenbereichen (z.B. in der offenen Feldlage, im Wald) entspricht die Genauigkeit der Kartenobjekte denen der zugrundeliegenden Objekte der Geobasisdaten (ATKIS-Basis-DLM und ALKIS). In Kartenbereichen mit hoher topographischer Dichte (z.B. bebaute Gebiete / parallele, enge Lage mehrerer Objekte) kommt es zu graphischen Konflikten, die eine maßstabsbezogene, signaturgrößenabhängige Verschiebung der Geometrien in der Lage (Verdrängung) oder geometrischen Vereinfachungen in der Form erfordern. In diesen Fällen weicht die geometrische Genauigkeit um die Dimension der Signaturbreiten, bzw. dem Grad der Formvereinfachungen ab.

Aktualität

Die Aktualisierung erfolgt regelmäßig (Mindestzyklus: 5-jähriger Zyklus der AdV). Bitte informieren sie sich direkt über die Aktualität der Daten mit Hilfe ihrer Metadaten.

 

Raumbezug

Der Raumbezug leitet sich aus der Georeferenzierung der zugrundeliegenden Geobasisdaten ab.
Lage: ATKIS Basis-DLM und ALKIS
Höhe: Digitales Gelände Modell (DGM)
Lagebezugssystem: ETRS89 basierend auf dem globalen dreidimensionalen Bezugssystem ITRS und dem Bezugsellipsoid GRS80
Höhenbezugssystem: Höhen über Normalhöhen-Null (NHN) im DHHN2016
Kartenprojektion: UTM im Zone 32 und Mittelmeridian 9 Grad (EPSG:25832).

 

Datenbereitstellung

  •  
Bereitstellung aller Einzelebenen
  •  
Bereitstellung als Farbkombination aus allen Einzelebenen mit Standardfarben
  •  
Bereitstellung als Graustufen aus allen Einzelebenen (in Vorbereitung)
  •  
Die Abgabe der Rasterdaten ist für jeden beliebigen (Rechteck, freies Polygon), durch UTM-Koordinaten begrenzten Ausschnitt möglich. Im Standard werden die Abgabedaten gekachelt geliefert (z.B. 1 km x 1 km, 5 km x 5 km, 10 km x 10 km). Dadurch können größere Datenmengen besser bearbeitet werden.

 

Datenformat

Die Datenabgabe der Rasterdaten ist im Standard GeoTIFF inklusive .tfw-Datei. Farbige Daten sind im Farbraum RGB (24 bit), Einzelebenen in S/W (1 bit, binär).

 

Auflösung

Die Auflösung der Farbkombination liegt im Standard bei 200 L/cm (=508 dpi), die der Einzelebenen bei 400 L/cm (1016 dpi). Dies ist ausreichend für eine Hintergrunddarstellung der Kartendaten im GIS. Es sind optional auch weitere Auflösungen (bis max. 400 L/cm), z.B. für den Kartendruck, möglich.

Entgelt

Auszug aus der Verwaltungsvorschrift (VwVNutzGeo vom 23.04.2009):

 

Download der Preisauskunft über Rasterdaten als pdf-Datei.
Download der vollständigen Verwaltungsvorschrift (VwVNutzGeo vom 23.04.2009) als pdf-Datei.
 


Kontakt

Rasterdaten der Topographischen Karte 1:25000 (TK25) können in unserem LGL-Shop bestellt werden.
Bitte klicken Sie im LGL-Shop auf "DTK25 bestellen". Zur online-Bestellung ist eine Registrierung/Anmeldung notwendig.

 


Kundenberater:
Telefon: 0711 95980-200

Die Bestellung kann auch per Fax oder E-Mail beim Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung
Baden-Württemberg erfolgen:
Fax: 0711 95980-708
E-Mail: geodaten@lgl.bwl.de